Aktuelle Ausgabe der Zeitung Sozialismus

Sozialismus bei Facebook
Sozialismus bei Twitter

Ausführlichere Hintergrundanalysen und Diskussionsbeiträge in der Printausgabe. Gleich ein Abo bestellen! Wer weitere Argumente benötigt, nimmt zunächst ein Probeabo.

Neue VSA: Bücher

Klaus Busch/Axel Troost/
Gesine Schwan/Frank Bsirske/
Joachim Bischoff/Mechthild Schrooten/Harald Wolf
Europa geht auch solidarisch!
Streitschrift für eine andere Europäische Union
88 Seiten | EUR 7.50
ISBN 978-3-89965745-6

Ulrich Duchrow
Mit Luther, Marx & Papst den Kapitalismus überwinden
Eine Flugschrift in Kooperation mit Publik-Forum
156 Seiten | EUR 14.00
ISBN 978-3-89965-753-1

Klaus Wicher (Hrsg.)
Altersarmut: Schicksal ohne Ausweg?
Was auf uns zukommt, wenn nichts geändert wird
200 Seiten | EUR 16.80
ISBN 978-3-89965-759-3

Thorsten Schulten / Heiner Dribbusch / Gerhard Bäcker / Christina Klenner (Hrsg.)
Tarifpolitik als Gesellschaftspolitik
Strategische Herausforderungen im 21. Jahrhundert
Beiträge zu Ehren von Reinhard Bispinck
336 Seiten | EUR 24.80
ISBN 978-3-89965-769-2

FORUM GEWERKSCHAFTEN
Pfadwechsel in der Tarifpolitik
Plädoyer für ein verteilungspolitisches Gesamtkonzept
Supplement der Zeitschrift Sozialismus 5 / 2017
44 Seiten | EUR 7.00
ISBN 978-3-89965-876-7

Vom Wiederaufbau
zur Arbeit 4.0

IG Metall Bayern: 70 Jahre Fortschritt durch Tarif­politik
Mit einem Vorwort von Jörg Hofmann und einer Einleitung von Jürgen Wechsler
304 Seiten | Großformat | Hardcover | Halbleinen | viele Fotos und Dokumente | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-761-6

Andreas Fisahn
Hinter verschlossenen Türen: Halbierte Demokratie
Autoritären Staat verhindern | Beteiligung erweitern
AttacBasisTexte 51
128 Seiten | EUR 9.00
ISBN 978-3-89965-756-2

Michael Brie
LENIN neu entdecken
Das hellblaue Bändchen zur Dialektik der Revolution & Metaphysik der Herrschaft
160 Seiten | EUR 12.00
ISBN 978-3-89965-734-0

Alfred Schröder / Heiner Karuscheit
Das Revolutionsjahr 1917
Bolschewiki, Bauern und die proletarische Revolution
176 Seiten | EUR 17.80
ISBN 978-3-89965-735-7

Jörg Meyer (Hrsg.)
Arbeiten & Feminismus
Gespräche mit Führungsfrauen aus Gewerkschaften, Politik & Wissenschaft
120 Seiten | EUR 11.00
ISBN 978-3-89965-748-7

Tobias Boos/Hanna Lichtenberger/Armin Puller (Hrsg.)
Mit Poulantzas arbeiten
... um aktuelle Macht- und Herrschaftsverhältnisse zu verstehen
256 Seiten | EUR 18.80
ISBN 978-3-89965-653-4

Aktuelle Kommentare & Kurzanalysen

29. Mai 2017Joachim Bischoff: Innenpolitisch droht ein zweitklassiges Amerika

Trumps Neuordnung der Welt

Der G7-Gipfel der führenden Industriestaaten war wegen des Beharrens von US-Präsident Donald Trump auf seiner Logik des »America first« ein Fiasko. In zentralen politischen Fragen konnten die Staats- und Regierungschefs keine Verständigung über weitere Schritte erzielen. Uneinigkeit herrschte vor allem über Freihandel, Klimaschutz und die Flüchtlingskrise. Mehr...

29. Mai 2017Otto König / Richard Detje: Argentinien – 40 Jahre Suche nach den geraubten Kindern

»Lebend wollen wir sie«

Vor über 40 Jahren, am 24. März 1976, putschten sich in Argentinien die Militärs an die Macht. Danach entfesselte die Junta einen »guerra sucia«, einen »schmutzigen Krieg, gegen linke Oppositionskräfte und Gewerkschafter. Zehntausende wurden willkürlich verhaftet und verschleppt, monate- und jahrelang ohne Prozess festgehalten, gefoltert und ermordet. Nach Angaben von Menschenrechtsorganisationen wurden während der Militärdiktatur von 1976 bis 1983 mindestens 30.000 Menschen ermordet. Mehr...

27. Mai 2017

Strategie für mehr Investitionen, mehr Wachstum und Beschäftigung in Europa

Die überparteiliche Initiative »Restart Europe Now!« will den vorherrschenden Lösungsstrategien bei der Überwindung der Krisen in der Europäischen Union eine klare Alternative entgegensetzen. Mehr...

23. Mai 2017Redaktion Sozialismus

Spanische Linke im Kampf gegen die Korruption des Establishments

Die spanischen Sozialisten haben Pedro Sánchez erneut zum Generalsekretär gewählt. Sánchez ist als »klarer Gewinner« aus der Abstimmung der Mitglieder der PSOE hervorgegangen, zu der die 188.000 Mitglieder der PSOE aufgerufen waren. Mehr...

22. Mai 2017Otto König / Richard Detje: Massenproteste gegen privates Rentensystem in Chile

#NOmasAFP

Über zwei Millionen ChilenInnen gingen in den letzten Wochen landesweit auf die Straße. Aus Angst vor Altersarmut demonstrieren sie seit vergangenem Sommer gegen das privatisierte Rentensystem AFP, das noch aus den Zeiten des Diktators Augusto Pinochet stammt. Den Widerstand gegen die Plünderung im Alter treibt das Bündnis #NOmasAFP – »Kein privates Rentensystem mehr« voran, getragen von Gewerkschaften und sozialen Bewegungen.  Mehr...

17. Mai 2017Björn Radke: Regierungsbildung in Schleswig-Holstein

CDU, FDP, Grüne: »Jamaika« ante portas

In die Verhandlung um die Regierungsbildung in Schleswig-Holstein kommt Bewegung. Während des Wahlkampfes in NRW spielten alle Beteiligten politisches Mikado. Nach der erneuten Niederlage von Rot-Grün überschlagen sich in Kiel die Sondierungsgespräche. Der Schlüssel liegt bei den Grünen und der FDP. Mehr...

15. Mai 2017Joachim Bischoff / Bernhard Müller / Bernhard Sander: Die Landtagswahlen in NRW

Starkes Signal für die Erneuerung des bürgerlichen Lagers

Die Abstimmung in Nordrhein-Westfalen war die letzte Landtagswahl vor der Bundestagswahl am 24. September. Rund 13,1 Mio. Wahlberechtigte waren aufgerufen, den neuen Landtag zu wählen. Knapp 840.000 von ihnen waren ErstwählerInnen. Die CDU konnte ihr Ergebnis von 26,3% auf 33,0% steigern und mit einer Rechtskehre die AfD deutlich unter einem zweistelligen Ergebnis halten. Mehr...

14. Mai 2017Otto König / Richard Detje: Rechtsextremismus in der Bundeswehr

Augen »rechts«!

Der Fall des Oberleutnant Franco A. ist mehr als abstrus. Ein »tüchtiger« Bundeswehroffizier, so seine Dienstvorgesetzten, führte als »Vaterlandsverteidiger« im Jägerbataillon 291 der deutsch-französischen Brigade in Illkirch ein »Doppelleben«. Mehr...

9. Mai 2017Axel Troost: Emmanuel Macrons Pläne für Frankreich und Europa

Muss auch der »Hoffnungsträger« an Schäubles kurze Leine?

Halb Europa atmet auf. Auch wenn die vielen WählerInnen für Marine Le Pen ein weiteres Alarmzeichen sind, konnte eine rechte Präsidentschaft in einem der zentralen Mitgliedsstaaten und damit eine existentielle Bedrohung für den Fortbestand der Europäischen Union noch einmal abgewendet werden. Vom neugewählten französischen Präsidenten Emmanuel Macron versprechen sich nun viele BürgerInnen und PolitikerInnen neue Impulse für die Europapolitik. Mehr...

9. Mai 2017Joachim Bischoff / Bernhard Müller / Bernhard Sander

Macron auf der Suche nach einer parlamentarischen Mehrheit

Emmanuel Macron hat mit 66,1% der WählerInnenstimmen die Wahl gewonnen und wird neuer französischer Präsident. 47,5 Mio. Franzosen waren zur Wahl aufgerufen, 35,4 Mio. haben ihre Stimme abgegeben. Damit liegt die Wahlbeteiligung bei 74,6%. Mehr...

Die Kommentare & Analysen der letzten Wochen

08.05.2017

Küsten-Koalition abgewählt – kein »Schulz-Effekt« .. Mehr...

30.04.2017

Prekäre Arbeit wird verlängert Mehr...

28.04.2017

Syriza »führt das Land aus den Sparprogrammen« (A... Mehr...

27.04.2017

»Almancılar« – nicht integrationswillig? Mehr...

26.04.2017

Trumps erste Pleite Mehr...

25.04.2017

Die politische Krise Frankreichs ist nicht überwun.. Mehr...

24.04.2017

AfD-Bundesparteitag: strammer Rechtskurs Mehr...

24.04.2017

Politischer Sinkflug der grünen Partei Mehr...

20.04.2017

Öffentliche Armut – Schuldenbremse – Stärkungspakt Mehr...

19.04.2017

Die Lockerung eines gordischen Knotens Mehr...

17.04.2017

Die gespaltene Nation Mehr...

14.04.2017

Maut, ÖPP und die Autobahn-GmbH Mehr...

12.04.2017

Mélenchon: ein ästhetischer oder ein politischer B.. Mehr...

11.04.2017

Die Guten und die Bösen Mehr...

06.04.2017

Verfestigte soziale Spaltung Mehr...

06.04.2017

Lenin Presidente Mehr...

04.04.2017

Welches Europa? Mehr...

02.04.2017

Rüstungswahn – auch ohne Trump Mehr...

Sämtliche erschienenen Kommentare & Analysen

dieses wie auch der vergangenen Jahre sind archiviert. Sie können sowohl nach Jahr wie nach dem behandelten Thema unter Archiv angesteuert werden.

Zurück